Heisse Hobbynutte anal gefickt

Peter bei einem Versauten Analfick

Ist diese hübsche Blonde nicht eine geile Hobbynutte. Schon allein weil sie mit Anal ficken kein Problem hat und sich ihre Möse schön rasiert hat für uns. Wir haben das billige Luder auf der Strasse angesprochen und abgeschleppt. Für 50 Euro war sie sofort für einen Arschfick zu haben und kam mit uns in die private Wohnung. Angekommen und sich nackt ausziehen war eins für die Hübsche Blondine. Beim Pimmel blasen fing das geile Weib an sich die Rosette zu fingern. Beim Fingertest ob ihre Muschi feucht ist musste ich fast lachen so klatschnass war die Fotze der Hobbynutte.

Als ich anfing sie mit meinem Pimmel auf zu spiessen fing das Luder an zu quicken wie ich es noch nie bei einer Frau der käuflichen Liebe erlebt habe. Bei jedem Fick wurde ihr sexuelles schreien lauter. Nachdem ich nun richtig aufgegeilt war musste ich endlich an die Analfotze ran zum ficken. Extra eng war das Fickloch. Ich wusste gleich da waren noch nicht viele Schwänze drin. Bei der Dehnung hatte sie schon etwas rumgezickt aber Deal ist Deal und so bahnte ich mir den Weg in ihr Gedärm zum bumsen. Die Hobbynutte anal zu ficken war einfach extrem aufregend.

Facebook
Google+
https://anal-sex.sex-frauen.com/heisse-hobbynutte-anal-gefickt/
Twitter
Pinterest
LinkedIn
SHARE